Neuigkeiten

Hier halten wir Sie auf dem Laufenden

(Kommentare: 15)

Fakten, Fakten, Fakten

In diesem Beitrag lassen wir mal Zahlen sprechen. Und die Fakten. Was ist der beliebteste Buchungstag? Wie lange dauern die meisten Fahrten? Wie alt sind teilAuto-Nutzende im Durchschnitt? Haben Sie schon eine Vermutung?

Über das Team

Kleiner Fun-Fact zum Einstieg: Unser Fuhrparkchef heißt Patrick Schöne und hat damit die zum Beruf passenden Initialen: PS. Ansonsten haben wir aktuell 39 Mitarbeitende mit insgesamt 48 Kindern. Fast 50 Prozent der Menschen, die bei teilAuto arbeiten, tun das in Teilzeit-Modellen.

Über die Fahrten

Bei den Fahrtlängen ist von drei bis 30.000 Kilometern alles dabei. Das Gros der Fahrten ist natürlich eher kürzer. Rund 95 % aller Buchungen dauern weniger als einen Tag. Wenn man unser stationsloses Angebot cityflitzer allein betrachtet, wird es noch kürzer. Der Buchungsdurchschnitt liegt hier 1,6 Stunden und 13 km. Der beliebteste Wochentag für Buchungen ist übrigens der Samstag.

Über die teilAuto-Gemeinschaft

Derzeit hat teilAuto rund 77.000 registrierte Nutzer*innen (aktualisiert: Stand Jan. 2024). Der Großteil davon lebt in Sachsen (61.000), es folgen Thüringen (6.200) und Sachsen-Anhalt (9.800). Der „durchschnittliche” teilAuto-Nutzer ist männlich (ca. 60 % männliche Nutzer) und zwischen 26 und 35 Jahre alt. Aber auch hier gilt, im Großen und Ganzen haben wir von 18 bis über 80 alle Altersgruppen dabei.

Über die Autos

Aktuell haben wir gut 1.600 Fahrzeuge in unserer Flotte. Die meisten davon sind Kleinwagen (33 %). Mengenmäßig folgen ihnen die Kompakten (25 %). In der Mitte tummeln sich Minis, Hochdachkombi und Mittelklasse. Die kleinste Gruppe bilden Transporter, Busse und Lieferwagen (je 4 %). Aktuell haben mit 170 Elektro-Fahrzeugen rund 10 Prozent E-Antrieb in der Flotte. Ein Anteil, den wir Stück für Stück weiter erhöhen wollen.

Zum Schluss

So, dass war unser kleiner Fakten-Artikel. Mal sehen, wie sich das Ganze weiterentwickelt. Ein bisschen hoffen wir ja, dass sich das Geschlechter-Verhältnis bei den Nutzenden noch weiter ausgleicht. Wir sind gespannt.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Sylvia Hörner |

Wäre es nicht eine Idee, um Buchungen bei E-Autos anzukurbeln (denen ich zB bisher aus dem Weg gehe, weil ich ihre Bedienung nicht kenne), mal Termine für Einweisungen oder einfach ein Tutorial etc zu realisieren?
beste Grüße Sylvia

Kommentar von Eine Astrid aus Jena |

Danke liebes teilAuto-Team. Ich kann mich nur einreihen, bin jetzt 12 Jahre dabei und habe so wie Tobias schrieb keinen einzigen Tag ein eigenes Auto vermisst. Im Gegenteil empfinde ich es als Befreiung, mich nicht um TÜV und Co. kümmern zu müssen und ständig Benzinpreise zu vergleichen! Ich staune immer wieder über die Zuverlässigkeit aller Nutzenden und bin der Community dafür dankbar. Ohne dies würde es nicht funktionieren. Der 24-Stunden-Telefon-Service tut gut. Da es auch in Jena immer mehr Stationen gibt, habe ich ein Auto sozusagen vor oder hinter der Haustür. Viele Kfz-Besitzer ohne Garage laufen ebenfalls minutenlang zu ihrem geparkten Auto! Zur letzten Fahrt (ich hatte für 2 Tage gebucht) freute ich mich sehr, in ein neues Auto steigen zu können; es hatte gerade mal 500 km. Auch dafür Danke! Ich (62 J.) hoffe, dass es noch lange Benziner in meinem Umfeld geben wird. Das ist mein einziger Wunsch. Danke für Geschäftsidee und Umsetzung, Fairness und Blickigkeit für die Erfordernisse unserer Zeit.

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Danke für Ihre Rückmeldung!

Kommentar von Petra |

Hallo TeilAuto,

Ich nutze Auto-teilen seit über 20 Jahren, damals noch Carsharing genannt. Da ich fleißig Buch führe über meine Ausgaben an euch, den ÖPNV, Flüge und Fahrräder, habe ich es schwarz auf weiß, dass ich mit eurem Angebot günstiger komme, als wenn ich mir ein Auto anschaffe.
Grüße Petra

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Das hören wir gern, danke!

Kommentar von Tobias |

Danke liebes teilAuto-Team. Ich bin jetzt 12 Jahre dabei und habe keinen einzigen Tag ein eigenes Auto vermisst. Im Gegenteil empfinde ich es immer noch als Befreiung, wenn Kollegen von teuren Werkstattkosten, hohen Spritpreisen oder technischen Problemen erzählen.
Ich ist schön zu erleben, wie sich teilAuto in den letzten 12 Jahren weiterentwickelt hat. Damals kam gerade die App für iPhone raus und es gab noch keine für Android - ist das noch vorstellbar? Auch sind meine Wege zum nächsten Auto jetzt viel kürzer als damals und die Auswahl ist deutlich größer geworden.
Was ich ein bisschen vermisse, sind die Cabrios, die es vor ein paar Jahren noch gab. Vielleicht ergibt sich das ja auch mal wieder.
Nochmal Danke und weiter so!! Tobias.

Kommentar von Michael S |

Hallo teilAuto-Team,
wie wär's, wenn man mal eine "E-Auto-Probieraktion" startet, wo die interessierten aber noch verunsicherten potentiellen E-Auto-Fahrer mal von den Erfahreneren ein paar Alltagtipps bekommen und vielleicht auch mal eine kleine Probefahrt machen können? Ich denke, dass eure Community sicher gern unterstützt!
Viele Grüße und alles Gute!

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Wir hatten in der Vergangenheit eigentlich schon immer mal so genannte "E-Stationen-Kennenlerntreffen", die ganz gut angenommen wurden. Vielleicht sollten wir das nicht aus dem Auge verlieren bzw. Ihren Vorschlag mal im Hinterkopf behalten.

Kommentar von Paul Bogdan |

Gerne auch mal ein paar Cityflitzer in Dresden stationieren und noch ein bisschen an der App werkeln dann kann ich mich nicht mehr beschweren :)

Kommentar von Claudia |

Weiblich, 56, teilauto a-typisch (wußte ich gar nicht :) ), und sehr begeistert :) Diese Art der Nutzung macht es uns leicht, auf ein eigenes Auto zu verzichten. Ich bin sehr froh über diese überaus flexible und sinnvolle Möglichkeit, mit vielen gemeinsam etwas zu nutzen, was man nur selten braucht.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Jubiläum! Durhhaltevermögen, immer sorgsame Nutzer:innen, den Erhalt des Gemeinschaftsgefühls und immer wieder gute und sinnvolle Entscheidungen wünsche ich!

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Danke für Ihre Geburtstagswünsche!

Kommentar von Martin |

Danke für eure tolle Arbeit! Ohne TeilAuto wäre vieles sehr viel komplizierter.

Kommentar von Antonia |

Gratulation liebes TeilAuto Team! 🥳
Wo wäre ich nur wenn es euch und die ganzen Autos nicht gäbe… bin sehr froh darüber und nutze es häufig und gerne

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Merci!

Kommentar von Christoph |

Wie sollten viel öfter Danke sagen!
Danke für weniger belegte Parkplätze im Straßenraum.
Danke für die Flexibilität bei der Fahrzeugwahl.
Danke für die relativ konstanten und fairen Preise.

Die E-Fahrzeuge haben für längere Fahrten einen großen Nachteil: Der Kilometerpreis wird voll berechnet, obwohl unterwegs das Laden selbst bezahlt werden muss. Entweder schafft ihr eine Kooperation mit weit verbreiteten Anbietern, oder die Kosten für Unterwegs-Laden werden nachträglich gutgeschrieben, oder der Kilometerpreis wird nach erreichen der Akkukapazität um die Energiekosten verringert.
So sehe ich mit gemischten Erwartungen auf die zukünftige 100% E-Flotte.

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Danke auch für Ihre Rückmeldung!

Kommentar von Josephin |

Hallo TeilAuto Team,
Ich liebe es das es eine so große Auswahl in DD Pieschen gibt mit verschiedenen Autos!
Ich Habe mich bisher aber auch noch nicht an die E Autos heran getraut.
Toll wäre es, wenn es in der App einen Hinweis darauf gäbe wie viele km so ein E-Auto fährt. Gerade bei Fahrten in die Heimat (130km hin und zurück) bin ich mir da immer unsicher und nehme den Benziner.
Grüße

Kommentar von Christopher |

Tatsächlich nutze ich in letzter Zeit gerne eine der zwei in meiner Nähe stehenden E-Autos für kurze Fahrten zb Leipzig-Halle-Leipzig
(schön wäre wenn es in der App oder irgendwo sonst einen Hinweis darauf gäbe wie viele km so ein E-Flitzer in etwa schafft).
Ansonsten nutze ich viel den 9-Sitzer-Transporter (stehen am Volkshaus Leipzig) für Fahrten mit meinen Ensembles und diversen Instrumenten im Gepäck von Leipzig aus waren wir schon in der Schweiz, Österreich, Italien, Slowakei…

Kommentar von Benjamin |

Teilauto-Team, ihr seid einfach toll! ❤️❤️❤️
Rock’n’Roll und allerliebste Jubiläums-Grüße aus Erfurt

Kommentar von Jochen Hartmann |

Geschlecht: männlich, passt :-)
Alter: 53, passt nicht :-)
Nutzung: Naja, bei mir sind es tatsächlich mehr Fahrten im Bereich von ein paar Tagen und mittlerer 3stelliger km-Zahl. Wochenendausflüge bei denen hobbybedingt einiges zu transportieren ist, deshalb meistens Lieferwagen. Das ist ja das wirklich schöne am TeilAuto dass immer ein zum Bedarf passendes Auto genommen werden kann. Als ich noch ein eigenes Auto hatte war das für so manche Fahrt zu groß und für andere Fahrten zu klein. Da freue ich mich über die Flexibilität.
Ja, am Anfang der Nutzung hatte ich tatsächlich viele kurze Fahrten, der typische Einkauf jede Woche. Mit der Zeit merkt man aber dass das oft eigentlich eine vollkommen unnötige Fahrt war.

Gruß

Jochen

Kommentar von Astrid |

Hallo teilAuto,
ja so ist das mit den Statistiken, sie geben den Durchschnitt wieder, den ich, weiblich über 35, nicht erfüllen muss, um die Fahrzeuge gerne zu nutzen. Auch die Fahrtdauer und -entfernung sind bei mir länger 🙂. Ich hoffe die Vielfalt an Fahrzeugen und die Möglichkeit auch mal 6 Wochen mit teilAuto zu verreisen, bleiben bestehen. Grüße Astrid

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.