Neuigkeiten

Hier halten wir Sie auf dem Laufenden

(Kommentare: 24)

Zuwachs für den Sommer

Wie in jedem Jahr stocken wir unsere Flotte auf, damit mehr Wagen für Urlaubsfahrten bereitstehen. Diesmal kommen dabei neue Modelle in den Fuhrpark. Hier ein kleines Update.

Die neuen Renault Trafic 8-Sitzer lang Automatik (Klasse "Busse")

60 neue Mittelklasse-Wagen

Aktuell werden gerade 60 Škoda Superb Combi Automatik für Sie buchbar gemacht. Sie gehen vor allem nach Dresden und Leipzig aber auch in andere teilAuto-Städte. Die Superp sind den Passat sehr ähnlich und damit sicher ein gutes Urlaubsauto für die Langstrecke.

60 neue 8-Sitzer-Busse

Ja, richtig gelesen. Diesmal 8-Sitzer. Die Renault Trafic 8-Sitzer lang Automatik fahren in der Klasse „Busse“. Sie haben vorne keine Doppelsitzbank, sondern einen einzelnen Beifahrersitz. Deswegen sind es 8- und keine 9-Sitzer, wie unsere anderen Busse. Für eine längere Urlaubsfahrt war der Doppelsitz vermutlich eh nie besonders bequem. Wenn Sie also maximal zu acht unterwegs sind, ist unser neues Trafic-Modell sicher eine komfortable Lösung.

Zum Hintergrund: Wir haben eigentlich nach Ersatz für unsere Hochdachkombi 7-Sitzer gesucht. Doch diesen Segment scheint am Markt gerade auszusterben. Es war einfach nichts Passendes zu finden. Deshalb haben wir uns jetzt für die 8-Sitzer entschieden. Klar, damit ist man in der Bus-Klasse, die teurer ist als die Klasse „Hochdachkombi“. Aber dafür hat man auch mehr Platz – den Platz der Bus-Klasse eben.

Ab wann kann ich die Neuen buchen?

Aktuell werden die beiden neuen Modelle in den Autohäusern fürs Carsharing fertig gemacht. Nutzbar sind sie dann für Fahrten ab dem 19. Juni. Wir haben sie bereits in unser Buchungssystem eingepflegt. Sie können also schon jetzt reserviert werden.

Zurück

Kommentare

Kommentar von J-F Deuerling |

Was für ein Ersatz ist ein Renault Traffic für einen Hochdachkombi? Ich bin 206cm groß und habe mich auf das Experiment eingelassen und seit 1 Jahr kein eigenes Auto mehr udn statt dessen ahben wir zwei Teilauto Rahmenverträge in der Familie. Leider gibt es bei Teilauto in Erfurt kaum Fahrzeuge wo ich rein passe. Wir buchen daher immer nur ID3, Zoe, Combo und Passat. Und dank Behinderung vorzugsweise Automatik Fahrzeuge. Vorher hatten wir einen Ford Galaxy BiTurbo von 2019. Leider spart Teilauto an der falschen Stelle, in keinem Teilauto haben wir bisher eine Lodosenstütze gefunden. Unsere 3000km Osterurlaub Reise durch Frankreich war auf der langen Strecke recht Schmerzhaft weil Teilauto bei einem 45000 Euro Auto 130 Euro gespart hat. Absolut unverständlich. In den Renault Bus passen Personen über 2M übrigens nicht rein bzw. stoßen sich an dem Querträger im Dach hinter dem Fahrersitz den Kopf. ich habe auch mal nachgefragt, ob Caddy, Kangoo, Toyota ProCity, Nissan, Opel Combo usw... alles mit 7 Sitzen lieferbar und mit 2m Größe auch Nutzbar. Des Weiteren ist es einfach mit einem Hochdachkombi in Parkhäuser zu fahren speziell im Ausland hatten wir viele Parkhäuser die nur 1,80m hoch waren da passt der Bus nicht rein, soweit zur Urlaubsfahrt :-)

Kommentar von Matthias |

Vor kurzem wurde für die Station Rosengarten in Erfurt noch ein neuer Skoda Superb ab dem 19.06. angezeigt. Als ich den jetzt buchen wollte wurde er nicht mehr angezeigt. Kommt das Auto noch oder wurde es doch anders zugeteilt?
Beste Grüße und macht weiter so!

Kommentar von Lotte |

Hallo,
ich habe eine Frage zur Terminverlässlichkeit hinsichtlich der neuen Busse. Diese sind ab dem 19. Juni buchbar. Wenn man seine bereits vorhandene Buchung nun ändert, indem man das Fahrzeug wechselt (einen der neuen Busse nimmt), dann muss man sich darauf verlassen können, dass dieser Bus dann auch tatsächlich vorhanden ist /bereitgestellt wird. Ansonsten hat man kein Auto und damit ein großes Problem hinsichtlich der eigenen Urlaubsplanung. Können Sie also garantieren, dass diese Busse dann tatsächlich auch zum genannten Zeitpunkt da sind?

Vielen Dank und viele Grüße!

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Wenn Sie schon eine Buchung auf ein bestehendes Auto haben, dann bleiben Sie am besten auf dieser Buchung. Das ist die sicherste Lösung.

Kommentar von Philipp |

Guten Tag,

Ich habe gerade eben eine Fahrt für den 15.06 - 16.06 für Dresden Eisenbahnstraße 2 Mittelklasse Pool gebucht und der Superb wurde in der Email schon bestätigt. Hier war aber die Rede vom 19.06.

Stimmt nun meine Bestätigungsmail?

Mfg

Kommentar von Marko Daßler |

Die einen Ford Transit Connect 7-Sitzer fangen auf der Autobahn ab 165 km/h das Tanzen an, das man extreme Probleme bekommt die Spur zu halten, und die anderen haben keine versenkbaren Sitze und somit das Volumen von einem Kombi!
Ich bin mit den bis jetzt 2 mal zu Pfingsten in den Urlaub gefahren und wurde jedesmal enttäuscht.

Für nächstes Jahr ist daher so ein neuer 8 Sitzer gebucht Nachteile sehe ich darin dass er Teurer ist und halt auch größer und man somit eher Probleme bekommt hinsichtlich Tiefgarage oder auch hinsichtlich der Länge und Breite bei Parkplätzen. Mit dem 7 Sitzer passt man da noch in einen Parkplatz rein wo man mit dem neuen Bus eventuell nicht rein passt.

Daher würde ich mir wünschen wenn ihr eventuell doch noch einmal auf die Suche geht.
Wir brauchen für unseren Pfingst-Camping-Urlaub mindestens 4 Sitze und viel Platz

Kommentar von Tim |

Wir nutzen den 7-Sitzer jedes Jahr für einen 1-wöchigen Urlaub. Wir treffen uns am Urlaubsort mit mehren Familien. Für die Tagesausflüge fahren wir in verschiedensten Konstellationen, für die oft ein 7-Sitzer perfekt passt. Sei es, weil einige eher zurückfahren als andere oder man schlicht ein Fahrzeug einsparen kann. Erkenntnis: Bei Maximal-Besetzung brauchen wir dann auch keinen Kofferraum. Bei der Anreise zum Urlaub schon, aber da fahren wir mit versenkter 3. Reihe. Kinderwagen, Schlitten, Handwagen - passt alles rein.
Wir schätzen an dem Ford Connect, dass die letzte Reihe schnell versenkbar ist und das Fahrzeug kaum größer als ein Kombi ist, was für Spritverbrauch, Wendigkeit und Buchungspreis positiv ist.

Ein 8-sitziger Bus erfüllt all das nicht. Sollte es mal keinen Hochdachkombi (mehr) geben, würden wir wahrscheinlich eher Angebote alternativen Autoverleihern prüfen, denn die sind euch beim Anwendungsfall "Urlaubsfahrten" dicht auf den Fersen. Für mich ist der 8-Sitzer nix.

Für Geburtstagspartys fülle ich übrigens meistens einen 9-Sitzer. Auch haben wir in unserem Freundeskreis oft 4- und 5-köpfige Familien. Wenn sich 2 zusammen tun kommt im Schnitt ein Platzbedarf >8 raus. Letzer Punkt: Da wir mit unseren PKW-Führerscheinen bis zu 8 Personen mitnehmen dürfen, sollte es doch Ziel sein, das Angebot an Sitzplätzen stets zu maximieren - zumal es in der Anschaffung (wahrscheinlich?) nicht mehr kostet.

Ganz ehrlich: Mir ist es ein Rätsel, wo ihr den Bedarf für 8-Sitzer seht... (Ihr habt es genannt: "mehr Komfort" auf dem Beifahrersitz. Sorry, aber für mehr Komfort fahren wir ICE)

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Danke für Ihre detaillierte Rückmeldung. Die haben wir auf jeden Fall mit Interesse zur Kenntnis genommen. Den letzten Satz finden wir auch super. Nachhaltige Mobilität entsteht aus einem bewussten Verkehrsmittelmix.

Kommentar von Johannes G. |

Zitat: „Die Superb werden erst für Buchungsanfragen angezeigt, die nach dem 19. Juni beginnen. Sicher hilft es, wenn Sie das Datum in der Suchmaske nach hinten setzen.“

Habe ich bereits probiert und das ändert nichts daran. Die Superb werden mir definitiv nicht angezeigt, ganz gleich welcher Zeitraum gewählt ist. Es sei denn, sie sind bei den Pool-Fahrzeugen versteckt, dort wird das Fahrzeugmodell nicht angegeben, allerdings deutet das Symbolbild auf ebenso den Passat hin. Bitte prüft dies noch einmal.

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Hallo Johannes, wir haben nachgefragt. Ja, es sind auch Superb in Pool. Das soll aber demnächst noch mal aufgedröselt werden. Falls es dir um Dresden geht: An den Fetscherplatz soll auf jeden Fall ein Superb kommen.

Kommentar von Johannes G. |

Dass man die neuen Superb bereits jetzt reservieren könne, kann ich bisher nicht nachvollziehen. Die Fahrzeuge mögen bereits im Buchungssystem hinterlegt sein, bei mir jedoch wird für die Mittelklasse ausschließlich der Passat angezeigt.

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Die Superb werden erst für Buchungsanfragen angezeigt, die nach dem 19. Juni beginnen. Sicher hilft es, wenn Sie das Datum in der Suchmaske nach hinten setzen.

 

Kommentar von Hermann aus Dresden |

Die Superbs sind brutal gute Langstreckenmobile und haben das größte Platzangebot ihrer Klasse 👍

Kommentar von Werner |

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Renault Transporter und
mit Fiat Ducato bzw mit Ford,mit VW und Mercedes nicht,
Renault war eine gute Entscheidung und sie Rosten nicht.
Schade dass es den neuen Renault Kango nicht gibt bzw den Fiat Duplo bei Teil Auto

Kommentar von Roland |

Wie meine Vorredner fände ich es schade, wenn die 7-Sitzer künftig wegfallen. Ich nutze die Transit Connect gerne und oft, und zwar sowohl mit der 5-köpfigen Familie und viel Gepäck für einen Urlaub, als auch wenn noch 1..2 Gäste dabei sind für einen kurzen Ausflug. Ich hoffe, dass ihr da zukünftig vielleicht doch noch etwas am Automarkt findet. Und was Preis und Kalkulierbarkeit angeht: Solch ein 7-Sitzer darf preislich auch gerne etwas über einem Kombi liegen, sollte aber günstiger als ein Bus sein. Vielleicht bedarf es dafür dann einer neuen Tarifklasse?

Kommentar von Thilo |

Endlich sind Ford 7-Sitzer weg. Auf der Autobahn eine absolute Katastrophe. Die beiden Autos in unserer Nähe haben beide auf der Autobahn an der Hinterachse geschwungen, das ich Angst hatte, dass die Kinder ein Schütteltrauma bekommen. Damit waren sie für uns auf der schwarzen Liste.

Kommentar von Werner |

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Renault Transporter und
mit Fiat Ducato bzw mit Ford,mit VW und Mercedes nicht,
Renault war eine gute Entscheidung und sie Rosten nicht.
Schade dass es den neuen Renault Kango nicht gibt bzw den Fiat Duplo bei Teil Auto

Kommentar von Werner |

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Renault Transporter und
mit Fiat Ducato bzw mit Ford,mit VW und Mercedes nicht,
Renault war eine gute Entscheidung und sie Rosten nicht.
Schade dass es den neuen Renault Kango nicht gibt bzw den Fiat Duplo bei Teil Auto

Kommentar von Rene |

Ein Bus als Ersatz für einen HDK ist kein Ersatz sondern eine „Notlösung“.
Es gibt genug Anbieter für lange HDKs (7Sitzer):
Renault Grand Kangoo
Ford TourneoConnect L2
Peugeot Partner L2
Citroën Berlingo L2
Toyota Proace Citi L2
VW Caddy Maxi
Fiat Doblo L2
Opel Combo L2

Ich bedauere diese Fehlentscheidung zutiefst, da diese Fahrzeugklasse äußerst attraktiv für Familien mit Gepäck + Kinderwagen ist.
Es kann sein, dass sie für Teilauto nicht „wirtschaftlich“ genug war und man mit den Mehreinnahmen der Kategorie „Bus“ auskömmlicher arbeitet - dies sollte dann aber auch so benannt werden.

Ich mag euch trotzdem - nur diese Entscheidung eben nicht :-)

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Die Nutzungsfälle der Ford Transit Connect 7-Sitzer liegen unseres Wissens schwerpunktmäßig zwischen 4 oder 5 Personen mit viel Gepäck für die Langstrecke (Urlaub) und 6 oder 7 Personen mit wenig Gepäck für die Kurzstrecke (z. B. Kindergruppe zum Sport bringen). Insoweit muss der potenzielle Nachfolger ausreichend variabel sein, sodass 7 Personen – zumindest für die Kurzstrecke – Platz finden und wenige Minuten später die Sitze der letzten Reihe platzsparend „verschwinden“, um viel Kofferraum zur Verfügung zu haben. Eben diese Bandbreite sahen wir bisher bei keinem anderen Fahrzeug abgedeckt, egal ob bei Dacia, Ford/ VW, Renault oder den Fahrzeugen aus dem Stellantis-Konzern. Das kann sich noch ändern und wir beobachten jede Veröffentlichung zu diesen Fahrzeugen mit Argusaugen.

Kommentar von Jens |

Ich freue mich auf die erste Fahrt im Skoda Superb. Ein Freund von mir fährt ihn als Dienstwagen und ist sehr zufrieden.

Kommentar von Lange |

Bitte auch in Merseburg stationieren. Hier gibt es insgesamt nur zwei Fahrzeuge. Die sind in den Ferien oft tagelang ausgebucht

Kommentar von Wolf |

Liest sich gut, für Dessau wäre ein erster 8-Sitzer-Bus sehr angebracht und denke, auch sehr willkommen. Beste und sonnige Grüße

Kommentar von 9blocker |

Bitte auch 8 Sitzer in Magdeburg stationieren. Hier ist das Angebot an Bussen aktuell doch sehr begrenzt. Danke im voraus.

Kommentar von Schmyddy |

Wir finden es auch sehr schade, wenn die Hochdachkombis rausgehen sollten. Dies sind die perfekten Familienkutschen bei mehr als 2 Kindern. Wir hatten gehofft, dass diese auch bald als Elektro verfügbar wären. Aber vllt. will der Automarkt sich ja wieder ändern.

Antwort von teilAuto & cityflitzer

„Die Hochdachkombi“ wollen wir gar nicht abschaffen. Aktuell ist nur nicht klar, ob es bei den langen 7-Sitzern Nachfolger geben wird. Bei den 5-Sitzern kamen übrigens im letzten Jahr mit Opel Combo und Renault Kangoo erst mehrere Dutzend neu in die Flotte.

Kommentar von User |

Ein Alleinstellungsmerkmal von Teilauto waren bisher die Fahrzeuge mit großen Kofferraum. Also die Hochdachkombis, mit 4-5 Personen und sehr viel Gepäck. Noch viel besser und leider total ausgebucht sind die Ford Transits in lang. Dort gibt es selbst mit 8 Passagieren genug Platz für Gepäck. Gibt es Pläne in Dresden mehr dieser Fahrzeuge zu stationieren?

Kommentar von Wesley |

Dass ihr keine neuen Hochdachkombis gefunden habt wundert mich schon. Mir fallen mit dem Ford Tourneo Connect, VW Caddy und Dacia Jogger drei Modelle ein. Letzteren gibt es sogar als Vollhybrid. Aber es wird definitiv Gründe gegeben haben und das war mit Sicherheit auch nicht die letzte Flottenauffrischung.
PS ihr macht einen super Job, weiter so!

Kommentar von Christian |

Ich unterstütze meinen Vorlogger. 7Sitzer sind nicht zum Verreisen zu siebt, sondern für kurze Strecken. Tourneo Connect wäre eine schöne Alternative, auch wenn kaum Kofferraum bleibt.

Kommentar von Sebastian |

Schade, dass die siebener-Hochdachkombis aussterben.
Wir sind zwar nur zu fünft, haben aber auch immer mal ein zusätzliches Kind dabei und da ist die Klasse eben nicht nur deutlich preiswerter sondern auch komfortabler im Stadtverkehr. Etwas verwunderlich ist es schon, dass es da nichts mehr geben soll.
Zumindest VW und Ford haben da doch gerade ein neues Modell herausgebracht, oder?

Antwort von teilAuto & cityflitzer

Wir wollten auf die 7-Sitzer Connect ja selbst ungern verzichten und der Fuhrpark hat geprüft was alternativ machbar wäre. Aber da blieb anscheinend keine vernünftig kalkulierbare Ersatz-Alternative als die 8-Sitzer.

Nachtrag vom Fuhrpark: Bei neuen Modellen braucht es leider oft viele Monate bis aus der Ankündigung ein anschau- oder bestellbares Modell wird. „Unseren“ Händlern liegen wir wegen dieser Fahrzeuge seit 2023 in den Ohren … irgendwann müssen wir dann auch mal bestellen. Vielleicht passt es ja für 2025.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.